GI Pigmentierungen

Hausdorp 6

53797 Lohmar

Tel.: 02206 911508

  • Instagram GI MHP Mikrohaarpigmentier
  • Facebook GI MHP Mikrohaarpigmentatio
  • GI MHP MicrohaarBySusannaVierkötter
  • YouTubeMicrohaarBySusannaVierkötter

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Im folgenden wird die Praxis GI-MHP Mikrohaarpigmentierungen / Susanna Vierkötter als Auftragnehmer/ Dienstleister benannt und der Kunde als Auftraggeber/ Kunde.

Die Leistungen und Angebote des Auftragnehmers/ Dienstleisters erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten für alle Verträge, die der Auftragnehmer/ Dienstleister mit dem Auftraggeber (Käufer, Kunden) über die vom Auftragnehmer angebotenen Waren/Dienstleistungen oder Leistungen schließen.

Das Personal des Auftragnehmers ist nicht berechtigt, mündliche Vereinbarungen mit den Auftraggebern im Zusammenhang mit dem Vertrag zu treffen, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen.

In Prospekten, Anzeigen usw. enthaltene Angebote sind – auch bezüglich der Preisangaben – freibleibend und unverbindlich. An speziell ausgearbeitete Angebote hält sich der Auftragnehmer 14 Kalendertage gebunden.

Wir behandeln keine Personen unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss.

Vor jeder Gesamtleistung ( vor Beginn einer Behandlungsreihe )  ist vom Auftraggeber eine Einverständniserklärung auszufüllen, in der alle Angaben wahrheitsgemäß zu beantworten sind und diese unterschrieben werden muss. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln einzusetzen und die Daten nicht an Dritte oder außenstehende Personen weiterzugeben ohne schriftliche Einwilligung des Kunden.

Der Auftragnehmer kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch die Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Auftraggeber gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb der Praxis.

Der Auftragnehmer ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung von persönlichen Gegenständen und vom Besitz des Auftraggebers, die mit in die Praxis gebracht wurden.

Die Auftraggeber ist verpflichtet, den Auftragnehmer über mögliche Allergien, Medikamente oder Krankheiten zu informieren (z.B. Neurodermitis, HIV, Hepatitis, Epilepsie, etc.).

Wir behalten uns vor, Kunden unbegründet abzulehnen.

Grundsätzlich wird bei Terminfestsetzung eine Anzahlung fällig,  die direkt vor dem Termin mit dem Gesamtpreis verrechnet wird, aber mindestens Euro 150.- pro Termin und Euro 200.- für Samstagstermine.   Bei Mikro Haar Pigmentierung beträgt die Anzahlung einen kompletten Sitzungssatz: 760.- Euro.  Dieses Pfand garantiert die Ernsthaftigkeit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit unserer  Kundschaft. Termine können bis spätestens zwei Werktage vor dem Termin verschoben werden, so dass wir den Termin neu belegen können. Geschieht dies nicht, behalten wir die Anzahlung ein. Bei Terminabsagen ohne triftigen Grund wird die Anzahlung als Aufwandsentschädigung einbehalten. Das dient uns außerdem als kleine Absicherung, falls ein Kunde/eine Kundin nicht zum verabredeten Termin erscheint oder rechtzeitig- also zwei Werktage vorher- absagt. Für Unvorhersehbarkeiten oder Erkrankung trägt der Kunde die Verantwortung.

Bitte die Termine pünktlich einhalten, bei Verspätung bitten wir um Mitteilung, da dann nicht immer gewährleistet werden kann, ob der Termin noch stattfinden kann ( wegen etwaiger Folgetermine ).  Im Krankheitsfall oder Verhinderung unsererseits werden wir uns bemühen, einen kurzfristigen Alternativtermin anzubieten.

Wir empfehlen bei jeder Mikrohaarpigmentierung und auch bei Semi Permanent Make Up einen wöchentlichen Rhythmus, um ein gutes Ergebnis zu gewährleisten. Jede Semi Permanent Make Up Behandlung besteht aus drei Schritten: Grundbehandlung sowie zwei Nacharbeiten- nur bei Einhaltung aller drei Termine kann ein gutes Ergebnis gewährleistet werden.

Der Auftragnehmer ist berechtigt trotz anders lautender Bestimmungen des Auftraggebers Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen und wird den Auftraggeber über die Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist der Auftragnehmer berechtigt, die Zahlung zunächst auf Kosten, dann auf Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen

Der Grundpreis für jede Behandlung in der Praxis ist € 150.-. Bei dem Grundpreis handelt es sich um Kosten für die Vorbereitung des Behandlungsraums mit Einmal Material wie z.B.  Liegenbezug und Ärzterolle, Abkleben aller benutzbaren Teile mit Spezialfolie, Verband mit semipermeabler Membran oder Cremeverband, alle erforderlichen Gerätschaften, Maschinen mit justierbaren Einmal- Maschinengriffen & Nadelmodulen, Desinfektionsmittel, Farben, laufende Kosten der Praxis sowie alle weiteren erforderlichen Materialien etc.; wir arbeiten ausschließlich mit hochwertigem Einmal Material.

Wird eine Sitzung durch den Kunden ( z.B. wegen Empfindlichkeit ) vorzeitig abgebrochen, so ist trotzdem der gesamte Sitzungspreis fällig, da dafür eine entsprechende Zeit eingeplant wurde. Für die Fertigstellung/ Folgetermin wird eine zusätzliche Sitzung mindestens  in Höhe des Grundpreises  von € 150.- zusätzlich berechnet. Andere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform auf der Einverständniserklärung.

Grundsätzlich dauert jede einzelne Sitzung Mikrohaarpigmentierung zwischen 3, 5 und 4 Stunden.

Die Bezahlung erfolgt generell vor Beginn der Sitzung in Bar, EC Karte mit PIN oder Kreditkarte mit PIN- wir akzeptieren Master Card und Visa  ( Bei Kreditkartenzahlung und Zahlungen per PAYPAL entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 4% des Gesamtbetrags, mindestens jedoch € 5,00 )

In Zusammenarbeit mit unserem Partner MediPay/ MedKred bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit einer Ratenzahlung z.B. von 6 Monaten mit 0,0% Finanzierung.

Geschenkgutscheine können zu jedem Betrag bei uns gekauft werden. Gutscheine werden nicht ausbezahlt, auch keine Teilbeträge. Die Behandlung wird unter Einhaltung aller hygienischen Vorschriften, in Anwendung professioneller Instrumente und Techniken ausgeführt. Wir verwenden ausschließlich sterile Einwegmaterialien.

Der Auftragnehmer informiert den Auftraggeber ausführlich über Pflegehinweise zur Nachbehandlung der am Auftraggeber vorgenommenen Behandlungen. Pflegehinweise werden vor jeder Behandlung ausgehändigt und der Auftragnehmer steht jederzeit für Beratung und Fragen zur Verfügung.

Wir übernehmen keine Haftung für Folgeprobleme durch z.B.  falsche Pflege, falsche Salbe, falsche Verhaltensweisen,  falschen Sonnenschutz, etc.. Der Auftragnehmer hat das Recht, für alle vom Kunden verursachten Schäden eine Wiedergutmachung zu fordern. Diebstähle werden zur Anzeige gebracht.

Bei Problemen jeglicher Art wie unvorhersehbarem Farbverlust, eventueller Ausblutungen der Farbe usw., verpflichtet sich der Kunde, den Auftragnehmer unverzüglich, nämlich sofort bei Auftreten solcher Probleme, darüber aufzuklären und  einen Termin zur Begutachtung in der Praxis zu vereinbaren, um weitere Schritte abzusprechen. Ein persönliches Erscheinen des Kunden in der Praxis ist bei eventuellen Problemen sofort und bei Auftreten dieser unbedingt vonnöten und hiermit vereinbart.

Der Kunde verpflichtet sich, während seines Besuches in der Praxis eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte sich der Kunde selbst nach einer Verwarnung weiterhin nicht angemessen verhalten, hat der Auftragnehmer das Recht, den Kunden aus der Praxis zu verweisen und gegebenenfalls ein Hausverbot auszusprechen.

Der Kunde erklärt sich bei Vertragsabschluss mit den AGBs einverstanden, weiterhin verzichtet der Kunde bei auftretenden Komplikationen auf Schadensersatzansprüche oder andere dadurch anfallende Kosten jeglicher Art, auf Regressansprüche gegen das ausführende Studio, Pigmentierer sowie dessen Lieferanten.

Stand: 07.12.2017